Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Deppeler SA

Unsere Geschichte

Deppeler-Instrumente sind das Ergebnis langjährigen Know-hows und leidenschaftlicher Arbeit. Sie haben sich im Lauf der Zeit stets bewährt und werden im Zuge der Entwicklung der Dentalindustrie weiter verbessert.

Modernste Instrumente seit 1934

Arnold Deppeler eröffnete seine Werkstatt 1934 in einer ehemaligen Schmiede im schweizerischen Rolle, wo er mit der Herstellung der ersten Dentalinstrumente in der Schweiz begann. Seitdem ist Deppeler stetig gewachsen und immer internationaler geworden – von einigen wenigen Instrumenten, die in den 1930er Jahren in der Schweiz verkauft wurden, bis zu mehr als 500 Produkten, die heute in über 40 Ländern vertrieben werden.

Schöpfer des legendären M23®

In dem Wunsch, innovative Produkte zu entwickeln, die den strengsten Schweizer Fertigungsstandards entsprechen, entwarf Arnold Deppeler Jr. den originalen M23® Universal Scaler. Dieses Instrument revolutionierte die Dentalindustrie auf der ganzen Welt und wurde zum Schweizer Taschenmesser in der Zahnarztpraxis. Weitere Innovationen folgten, wie die 1997 patentierte Titankürette, die 2005 patentierte Furkationskürette und der 2010 entwickelte ergonomische, leichte und hygienische CLEANext-Griff.